Charalambides Christis
Zum Inhalt springen

Pastitsio gebackene Nudeln aus Makkaroni und Charalambides Christis Halloumi

FrixosPersonalChefing
28. September 2021

Pastitsio gebackene Nudeln aus Makkaroni und Charalambides Christis Halloumi

Vorbereitungszeit
20
Minuten
Zubereitungszeit
65
Minuten
Für
9

Inhaltsstoffe

  • 1.500 ml Charalambides Christis Frischmilch Vollfett, 3 % Fett
  • 150 g Allzweckmehl
  • 150 g „Country Life“-Butter
  • 3 Eier, sehr gut verquirlt
  • 1 ½ TL Zimt, gemahlen
  • 600 g doppelt gehacktes Schweinehackfleisch
  • 600 g doppelt gehacktes Rinderhackfleisch
  • 1 große Zwiebel, fein gehackt
  • 1 ½ Esslöffel Tomatenmark
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 1 ½ Teelöffel Piment, gemahlen
  • 1/3 Tasse frische Petersilie, fein gehackt
  • 1 ½ Teelöffel Meersalz
  • 1 Teelöffel frisch geriebener schwarzer Pfeffer
  • 750 g Makkaroni
  • 400 g Charalambides Christis Halloumi
  • 350 g Cathedral City Milder Cheddar
  • 1 Esslöffel getrocknete Minze, fein gemahlen
  • 5 Liter Wasser
  • 2 Esslöffel Salz

Anweisungen

  1. Beginnen Sie mit dem Hackfleisch, indem Sie eine tiefe Bratpfanne auf mittlere Hitze stellen. Das Öl hinzugeben und gleich danach die gehackten Zwiebeln 5 bis 7 Minuten anbraten, bis sie glasig werden.
  2. Das Hackfleisch dazugeben, die Hitze erhöhen und mit einem Holzspatel das Hackfleisch andrücken und zerkleinern und weiterbraten, bis alle Hackfleischstücke angebraten sind. Tomatenmark, Petersilie und Piment einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gut umrühren, 5 Minuten kochen, den Herd ausschalten und beiseite stellen.
  3. Es ist Zeit für die Pasta! In einem großen Topf das Wasser bei starker Hitze zum Kochen bringen und die 2 Esslöffel Salz hinzufügen. Die Nudeln dazugeben, gelegentlich umrühren, damit sie nicht anhaften, und 1 Minute weniger als auf der Packung angegeben kochen. Abtropfen lassen und beiseite stellen, dabei ein wenig Olivenöl darüber gießen, damit sie nicht austrocknen.
  4. In der Zwischenzeit den Halloumi-Käse und den Cheddar-Käse reiben und mit der Minze mischen.
  5. Es ist Zeit für die Béchamelsauce! In einem mittelgroßen Topf die Milch bei schwacher Hitze zum Kochen bringen und beiseite stellen.
  6. In einem mittelgroßen Topf bei schwacher bis mittlerer Hitze die Butter mit einem Schneebesen verrühren und nach dem Zerlassen das Mehl nach und nach hinzufügen. Weiter schlagen und kochen, bis die Masse eine leicht goldene Farbe annimmt und nach Keksen riecht.
  7. Jetzt fügen wir die heiße Milch hinzu, 2 Esslöffel auf einmal, und schlagen schnell weiter. Wenn eine schöne, nicht zu flüssige Creme entstanden ist, wahrscheinlich kurz nachdem der letzte Löffel Milch hinzugefügt wurde, vom Herd nehmen, die Eier hinzufügen und verquirlen. Sobald die Mischung kocht, den Zimt und fast die Hälfte des geriebenen Käses hinzufügen und umrühren.
  8. Für die Zubereitung der Pastitsio: Den Backofen auf 185 °C Umluft vorheizen und auf das Blech auf die mittlere Schiene schieben.
  9. Nehmen Sie eine mitteltiefe (6 bis 7 cm) Auflaufform und fetten Sie sie leicht mit Butter ein. Die Hälfte der Nudeln dazugeben und mit etwa 1/3 des restlichen geriebenen Käses bestreuen. Das Hackfleisch hinzufügen und mit einem Holzlöffel gleichmäßig verteilen, dabei das Fleisch leicht andrücken. Nochmals mit 1/3 des restlichen geriebenen Käses bestreuen. Die restlichen Nudeln darauf geben und mit der Hälfte des restlichen geriebenen Käses bestreuen.
  10. Die Béchamelsauce dazugeben und mit einem Spatel die gesamte Sauce am Rand der Form verteilen. Zum Schluss den restlichen geriebenen Käse darüber streuen und 40 Minuten backen, bis die Kruste eine goldene Farbe angenommen hat.
  11. Aus dem Ofen nehmen und 20 Minuten lang abkühlen lassen. Dann ist die Pasta fertig zum Servieren!
© 2022 Charalambides Christis. Alle Rechte vorbehalten.