Charalambides Christis
Zum Inhalt springen

Makaronia tou Fournou (Pastitsio) mit traditionellen Nudeln (Xoriatika), Halloumi und Feta

Αthina Loizidou
28. September 2021

Zyprische gebackene Nudeln – Makaronia tou Fournou (Pastitsio) mit traditionellen Nudeln (Xoriatika), Charalambides Christis Halloumi und Feta.

Vorbereitungszeit
30
Minuten
Zubereitungszeit
30
Minuten
Für
8

Inhaltsstoffe

  • 400 g traditionelle Nudeln (Xoriatika)
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 kleine Zwiebel, fein gewürfelt
  • 500 g Schweinehackfleisch
  • 1 Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel Pfeffer
  • 1 Teelöffel Oregano
  • 1 Teelöffel getrocknete Minze
  • 1 Teelöffel gehackte frische Minzblätter
  • ½ Teelöffel gemahlener Zimt
  • 100 ml Rotwein
  • 1 Würfel Rinderbrühe (für in Tomatensauce gekochte Speisen)
  • 1 Dose (380 g) geriebene Tomatensauce
  • 2 Teelöffel gehackte Petersilie
  • 80 g Butter gesalzen „Country Life'“
  • 100 g Mehl
  • 1½ Liter Charalambides Christis Frischmilch
  • 2 leicht geschlagene Eier
  • 1 Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel Pfeffer
  • 230 g Charalambides Christis Halloumi, gerieben
  • 150 g Charalambides Christis Feta, zerkrümelt

Anweisungen

  1. Zuerst kochen wir die Nudeln entsprechend den Angaben auf der Verpackung. Abtropfen lassen und in eine Schüssel geben.
  2. Das Hackfleisch vorbereiten. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel 1 Minute lang anbraten, bis sie weich ist. Das Hackfleisch in den Topf geben und mit der Zwiebel 2 Minuten anbraten, bis es die Farbe wechselt. Salz, Pfeffer, Oregano, getrocknete Minze, frische Minzblätter und Zimt hinzugeben und mischen. Den Rotwein in den Topf gießen und bei starker Hitze kochen, bis der Alkohol verdampft ist. Die Rinderbrühe und die Tomate in den Topf geben. Umrühren und die Mischung 2 Minuten lang köcheln lassen. Die Hitze reduzieren und 5 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss die Petersilie in die Mischung geben und umrühren.
  3. Während das Hackfleisch köchelt, die Béchamelsauce zubereiten. Die Butter in einen großen, geräumigen Topf geben, den Topf auf hohe Hitze stellen und die Butter schmelzen lassen. Das Mehl hinzugeben und mit einem Silikonspatel vermischen, bis es sich verbunden hat. Die Milch hinzufügen und mit einem Schneebesen umrühren, bis die Milch warm ist. Die Eier, Salz und Pfeffer in den Topf geben und mit einem Schneebesen verrühren. Achten Sie darauf, dass die Mischung nicht am Boden des Topfes kleben bleibt. Wenn die Sauce einzudicken beginnt, den Topf vom Herd nehmen und schnell den Halloumi und den Feta unterrühren.
  4. Die Nudeln mit 1/3 der Béchamelsauce mischen.
  5. Die Pastitsio zusammensetzen. Die Hälfte des Hackfleischs auf den Boden der Pyrexform geben und die Hälfte der Nudeln darauf verteilen. Den Vorgang mit den restlichen Nudeln und dem restlichen Hackfleisch wiederholen. Die letzte Schicht der Nudeln mit einer dicken Schicht Béchamelsauce bedecken. Im vorgeheizten Backofen bei 180 ºC auf der Umluftstufe 30 Minuten lang backen. Die Nudeln kurz vor dem Servieren abkühlen lassen.
© 2022 Charalambides Christis. Alle Rechte vorbehalten.